Bienenstich mit Aprikosen

Zutaten für den Teig:

  •  350 g Mehl
  • 150 g Vollkornmehl
  • 20 g frische Hefe
  • 50 ml geschmacksneutrales Öl
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 260 ml Reismilch, lauwarm
  • 1 Prise Salz

Zutaten für den Belag:

  • 200 g Mandelblättchen
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 50 g Kakaobutter erstazsweise Kokosfett
  • 3 EL Vanille-Sojajoghurt

Zutaten für die Füllung:

  • 150 g Reissahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 600 g Vanille-Sojajoghurt
  • 1 TL Agar Agar
  • 50 g Gries
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 600 g Aprikosen, halbiert und entkernt
  • 2 EL Stärke
  • 1 Pck. Vanillezucker

Die Mehlsorten in einer Schüssel miteinander mischen und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Hefe mit 1 EL Rohrohrzucker und 2 EL lauwarmer Reismilch hineingeben und quellen lassen. Anschliessend  die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen. Ein kleines Backblech (meins war 40x30cm) mit Backpapier auskleiden oder gut einfetten. Den Hefeteig gut durchkneten, gleichmässig  im Backblech ausrollen und erneut 15-20 Min. gehen lassen. In der Zwischenzeit die Kakaobutter in einer Pfanne zum schmelzen bringen, den Zucker und die Mandeln hinzufügen und alles gut vermischen. Die Mischung auf dem Hefeteig gleichmäßig verteilen und den Kuchen bei 180°C (Umluft) 20 Min. goldbraun ausbacken. Aus der Form heben und abkühlen lassen.
Die halbierten Früchte in einer beschichteten Pfanne mit dem Vanillezucker zusammen aufkochen. Sobald die Flüssigkeit heraustritt mit der Stärke binden. Die Früchte sollten übrigens noch etwas Biss haben, also nicht zu lange kochen lassen. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Reissahne mit dem Sahnesteif aufschlagen und kalt stellen. Die restlichen Zutaten für die Füllung mit einem Schneebesen vermischen in einen Milchtopf füllen und 3-4 Min. blubbernd aufkochen. Rühren nicht vergessen da es sonst ansetzen kann. Abkühlen lassen und dann die aufgeschlagene Sahne unterheben. Den Kuchen vierteln, der länge nach quer durchschneiden und den Boden mit den gekochten Aprikosen belegen. Die Sahnemischung drauf geben und 
gleichmässig verteilen. Den Kuchendeckel darauf setzen, leicht andrücken und alles für 2-3 Std. (wer gedult hat auch ein Stündchen länger) in den Kühlschrank stellen und durchkühlen lassen. In gleich grosse Stücke schneiden und servieren.


Tipp von mir und der Diva:

Ich gebe den Bienenstich zum füllen einfach wieder in die Backform zurück. So kann die Creme nicht zu allen Seiten herauslaufen und sich schön der Form anpassen. Ach und beim aufsetzen des Kuchendeckels immer darauf achten das ihr die richtigen Teile übereinander setzt, so sieht es einfach hübscher aus ;).