Austernpilze in Dattelsauce

Zutaten:

  • 500 g Austernpilze
  • 1 Kleine rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 5-6 Datteln
  • 1 Handvoll grüne Weintrauben, entkernt
  • 1 EL Dijonsenf
  • 2-3 EL Apfelessig
  • 1 guter Schuss Roséwein
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 TL Rosmarin, gehackt
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 5 EL Pflanzenöl zum braten

Die Datteln für 2 Std. in eine Schale mit Wasser legen, anschliessend entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Datteln, Trauben, Senf, Gemüsebrühe in ein hohes Gefäss geben und mit dem Pürierstab zu einen Mus verarbeiten. Die Pilze mit den Fingern in mittel grosse Stücke teilen. Das geht ganz wunderbar mit den Fingern, einfach der länge nach unten hin weg "reissen", nicht schneiden! Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin knusprig anbraten. Wenn sie knusprig genug sind mit Wein und Essig löschen und dann die pürierte Dattel-Senf Mischung mit einrühren. Kräuter mit Salz dazu geben. Reichlich mit Pfeffer würzen und die Sauce reduzieren lassen. Noch heiss servieren. Dazu passt frisches Ciabatabrot oder als Beilage zu diversen Hauptgerichten reichen.

 

Tipp von mir und der Diva:

wem das ganze etwas zu süss ist, der kann einfach die Trauben weglassen oder nimmt weniger Datteln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0