Muffin- Nudelnester

Zutaten:

  • 300 g Spaghetti nach Wahl (Vollkorn ,Hartweizen oder glutenfrei aus Maisgries)
  • 1 kleine Spitzpaprika, in Würfel
  • 1 kleine Zucchini, in Würfel
  • 1/2 TL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Basilikum, gehackt
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 50 g - 100 g Kokoskäse (alternativ geht auch Hefeschmelz oder Käsenudelsauce)
  • Olivenöl zum braten
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für die Sauce:

  • 300 ml passierte Tomaten
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 1/2 TL Oregano, getrocknet
  • 1/2 TL feines Meersalz
  • Olivenöl
  • 3 EL gehackte Kräuter (Basilikum, Thymian, Rosmarin)
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 TL Tomatenmark

Die Spaghetti in Salzwasser und etwas Öl al dente kochen. Anschliessend in ein Sieb geben und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in einem kleinen Topf mit etwas Öl glasig anbraten. Danach die passierten Tomaten, Tomatenmark hinzufügen und etwas aufkochen lassen. Nun die Kräuter, Knoblauch und das Salz hinzufügen und gut umrühren. Die gekochten Spaghetti in eine grosse Schüssel geben, die Sauce darüber giessen und alles gut vermengen.


Olivenöl in einer kleinen Pfanne etwas erhitzen und die Zuchini, Paprika darin 5 Min. anbraten. Das Paprikapulver mit unterheben, alles vom Feuer nehmen und mit den Kräutern vermengen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und beiseitestellen. Jetzt fettet man eine Muffinform mit etwas Öl ein und gibt ungefähr eine handvoll Nudeln hinein. Mit den Fingern formt man jetzt eine art Nest und drückt alles leicht in einzelnen Formen zurecht. Das ganze darf ruhig bis zum Rand gefüllt sein sollte aber in der Mitte eine leichte Mulde haben. In die Mitte der Neser gibt man nun 1-2 EL der Gemüsemischung hinein und bestreut das ganze mit Käse. Den Ofen auf 170°C (Umluft) vorheizen und die Nudelnester 25-30 Min. darin backen. Der Käse sollte schön zerlaufen sein und die Nudeln goldbraun. Nach der angegebenen Zeit aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann mit Hilfe eines Löffels aus den Formen heben. Fertig!

 

Tipp von mir und der Diva:

bitte schreckt die Nudeln nach dem Kochen nicht mit kalten Wasser ab da die Nudelnester sonst nicht so gut zusammenhalten. Wer richtig viel  Käse möchte der auch schön zerläuft und blasen schlägt. Nimmt am besten Hefeschmelz. In diesem Fall gibt man zuerst 1 EL Hefeschmelz, dann das Gemüse und als Topping wieder 1 EL Hefeschmelz auf die Muffinnester. Sie halten so übrigens noch besser zusammen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0