Picknickbrot

Zutaten:

  • 1 mittelgrosses rundes Brot
  • 1 Tomate, in Scheiben
  • 1/2 Gurke, in Scheiben
  • 1 Mozzarellakugel, in Scheiben
  • 1 rote Spitzpaprika, in Ringe
  • 1/2 Avocado, in Scheiben
  • Salatblätter
  • Olivenringe

Zutaten für das Dressing:

  • 1 TL Senf
  • 1 EL Balsamicocreme
  • 1 EL Joghurt
  • 1 TL Grillgewürzmischung
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 1 TL Reissirup
  • Salz

Mit Hilfe eines Sägemesser einen Deckel vom Brot abschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Die Zutaten für das Dressing miteinander mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte des Dressings im Inneren des Brotes verteilen und eine Schicht Salat drauf  geben. Die restlichen Zutaten nacheinander in das Brot schichten. Also jede Zuatat soll eine Schicht ergeben. Nachdem man die letzte Lage hineingibt (bei mir waren es Gurken) das restliche Dressing drauf verteilen. Mit Salatblättern bedecken, mit dem Brotdeckel verschliessen und gut  zusammendrücken. Am besten legt man ein schweres Buch darauf damit auch alles schön kompakt wird. Wenn das Brot etwas flacher geworden ist dann stramm in Klarsichtfolie wickeln und Kühl halten. Vor dem servieren mit Hilfe eines Sägemesser wie eine Torte anschneiden und servieren.

 

Tipp von mir und der Diva:

man kann das Brot auch  einen Tag vorher zubereiten und in den Kühlschrank stellen. Leider kann es (je nach Brotsorte) dann am nächsten Tag  leider etwas trocken sein. Ich finde daher die Zubereitung am gleichen Tag besser aber probiert es einfach selbst aus.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0