Zwiebelgemüse mit würzigem Tofu

Zutaten:

  • 200 g natur Tofu
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln
  • 4 entsteinte Datteln oder 4 getrocknete Feigen, klein geschnitten
  • 50ml Rotwein oder Rosewein, halbtrocken
  • 1 EL Reissirup
  • 2 TL Crema di Balsamico
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Pinienkerne
  • 1 EL ganze Mandeln
  • 2 getrocknete Tomaten
  • 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Öl zum braten

Zutaten für die Marinade:

  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1/2 TL feines Meersalz (falls die Grillgewürzmischung Salz enthält weniger Salz verwenden)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Grillgewürzmischung
  • etwas gemahlener Szechuanpfeffe

Die Zutaten für die Marinade mit einander vermischen. Den Tofu der Länge nach durchschneiden und in der Marinade 2 Std. ziehen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die getrockneten Tomaten 15 Min. in reichlich Wasser legen und quellen lassen. Anschliessend in Streifen schneiden. Die Mandeln und Pinienkerne in einer Pfanne ohne ÖL etwas anrösten und beiseitestellen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kreuzkümmelsamen darin etwas anbraten. Die Zwiebeln hinzufügen, leicht goldbraun werden lassen und dann mit dem Wein löschen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles auf mittlerer Flamme 4-5 Min. köcheln lassen. Die Zwiebeln sollten weich sein aber noch etwas Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Den Tofu aus der Marinade heben und in einer erhitzen Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten. Falls vorhanden, die restliche Marinade mit in die Pfanne geben. Den noch heissen Tofu auf Tellern anrichten und das Zwiebelgemüse drauf verteilen. Fertig!


Tipp von mir und der Diva:

wer mag kann den Tofu auch die ganze Nacht in der Marinade baden lassen. So schmeckt er noch besser. Auch bei Gewürzmischung könnt ihr gerne variieren. Versucht es mal mit einer Masala Mischung oder einer mediterranen Gewürzmischung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0