Aji Picante

Zutaten:

  • 3 Tomaten
  • 1 Bund Koriander
  • 4-5 Chilis
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 El ÖL

Die Tomaten vom Stielansatz befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Koriander mit den Chilis klein hacken und mit den Tomaten und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut vermischen. Zur Not noch einmal mit etwas Salz abschmecken und servieren. Am besten schmecken dazu Pellkartoffeln oder gegrilltes.

 

Tipp von mir und der Diva:

In Kolumbien darf eine gute Aji zu keinem Essen fehlen. Man kann sie wunderbar vorbereiten und sie hält sich sehr lange im Kühlschrank (dank der Schärfe).