Dattel-Tahiniaufstrich

Dattel-Tahinicreme

Zutaten:

  • 150 g Datteln
  • 1 ½ EL Tahini
  • 1 EL Kokosfett
  • 2 EL Soja-Schokodrink 
  • Ersatzweise 2 EL normale Pflanzenmilch mit 1 TL Kakaopulver vermischen

Die Datteln für ca. 4 Std. in Wasser einweichen. Anschliessend Wasser wegschütten und die Datteln entsteinen.

2 EL des Schokodrinks leicht erwärmen und das Kokosfett darin schmelzen lassen.

 

Tahini, entsteinte Datteln und Schoko-Kokosfettmischung in ein hohes Gefäß geben und mit Hilfe eines Mixers oder Pürierstabes zu einer streichfähigen Masse pürieren. Sollte das Ganze noch nicht cremig genug sein, einfach etwas mehr Pflanzenmilch hinzufügen. Fertig!

 

Der fertige Dattel-Tahiniaufstrich kann nun als Brotaufstrich oder zum verfeinern von Gebäck oder Desserts verendet werden.

 

Den Aufstrich zum aufbewahren in ein Gefäss mit Deckel füllen und im Kühlschrank lagern. So ist er ungefähr 1-2 Wochen haltbar.

 

Tipp von mir und der Diva:

Das Wässern der Datteln ist insofern wichtig, da die Creme dadurch „saftiger“ wird. Sollten eure Datteln schon etwas älter und ziemlich hart sein, lasst sie ruhig die ganze Nacht im Wasser liegen. Der Geschmack wird dadurch nicht wesentlich vermindert.

 

Die Dattel-Tahinicreme hatte ich das erste Mal  in einem türkischen Lebensmittelladen gefunden und fand sie so lecker, das ich sie einmal selbst ausprobieren musste. Seit dem Ist sie ständiger Gast in unserem Kühlschrank.

 

Die Creme macht sich übrigens auch sehr gut als Füllung für Plätzchen oder Kekse. Reichlich leckere Plätzchen/Keksrezepte findet ihr zum Beispiel hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0