Nacho Käse Dip vegan Nacho Cheese Dip vegan

Nacho -Käse Dip für 2 Personen

Zutaten:

  • 1 mittelgrosse Kartoffel (ca. 120 g)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 ml Wasser
  • 50 g Cashewkerne
  • 2 ½ EL Hefeflocken
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Sojamilch, ungesüsst
  • 1 TL feines Meersalz
  • 1/3 TL Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 -2 TL Sriracha Sauce, optional

Kartoffel, Schalotte, Knoblauch schälen und grob würfeln. Zusammen mit den Cashewkernen in einen kleinen Topf geben und mit 180 ml Wasser auffüllen. Auf mittlerer Flamme so lange kochen lassen, bis die Kartoffel gar ist.

 

Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit Hilfe eines Pürierstabs zu einer glatten Masse pürieren.  Sollte eure Masse zu fest sein, gebt einfach etwas mehr Pflanzenmilch hinzu, falls sie aber zu dünn geworden ist, kocht sie kurz auf, damit sie etwas eindickt.

Mit Salz, Pfeffer und wer mag mit zusätzlicher Sriracha Sauce abschmecken und servieren. 

 

Der Käse Dip eignet sich super für Nachos und Chips zum dippen, als Topping für Tacos oder in Wraps. Auch auf Pizza und in Sandwiches macht er sich ziemlich gut.

Nacho Käse Dip vegan, Nacho Cheese Dip vegan
Nacho Käse Dip vegan Nacho Cheese Dip vegan
Nacho Käse Dip vegan Nacho Cheese Dip vegan
Nacho Käse Dip vegan Nacho Cheese Dip vegan

Tipp von mir und der Diva:

Wenn der Dip 1 Tag im Kühlschrank zieht, wird er noch intensiver. Wer ihn nicht kalt essen möchte, kann ihn auch ohne Probleme wieder aufwärmen. Da er aber etwas eindickt, empfehle ich  ein wenig Flüssigkeit (Wasser oder Pflanzenmilch) hinzuzufügen.

Kommentare: 0