Bulgursalat

Zutaten:

  • 250 g Bulgur
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 TL Grillgewürz
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 TL Agavensaft oder brauner Zucker
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Kleine Karotte
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Den Bulgur mit etwas kochendem Wasser übergiessen und ca. 15 Min. quellen lassen. Das Gemüse in kleine Würfel schneiden, die Petersilie, Zwiebeln hacken und den Knoblauch pressen. Alles unter den noch lauwarmen Bulgur mischen. Die restlichen Zutaten zu einer Sauce vermischen und über die Bulgur-Gemüsemischung giessen. Alles gut vermengen. Falls nötig nochmal mit etwas Salz und Öl abschmecken. Der Salat sollte jetzt ein Paar Stunden im Kühlschrank ziehen.

 

Tipp von mir und der Diva:

Ihr könnt anstelle der Petersilie auch Koriandergrün und die Zitrone durch eine Limette ersetzen. So schmeckt es etwas frischer.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0