Orangen-Möhrensalat

Zutaten:

  • 400g Möhren
  • 2 Orangen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Granatapfel
  • 2 EL Apfel Essig
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Korianderpulver
  • etwas Curcumapulver
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • eine Handvoll Kleingehackter Minze oder 1 TL getrocknete Minze
  • eine Prise Chilipulver
  • 1/2 TL Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pistazien Kerne , gehackt

Die Möhren putzen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Wasser in einem kleinen Topf erhitzen und die Möhren darin blanchieren. Sie müssen im Kern noch biss haben. Aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

 

Nun die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Orange Schälen und entweder in Scheiben oder mundgerechte Würfel schneiden. Die weisse Haut der Orange bitte entfernen, da sie etwas bitter schmeckt. Die Granatapfelkerne aus der Schale befreien und in eine Schüssel geben.

 

Für die Vinagrete den Essig mit dem Zucker und dem Öl gut mischen, anschliessend die restlichen Gewürze, Minze zu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Alle Zutaten(ausser den Granatapfelkernen und Pistazien) in eine Schüssel geben und mit dem Dressing übergiessen. Am besten lässt man ihn eine weile (30 Min.) ziehen. Kurz vor dem Servieren vorsichtig durchmischen (zur Not noch mal mit Salz abschmecken) und mit den Granatapfelkernen und gehackten Pistazien bestreuen.

Tipp von mir und der Diva:

Um die Granatapfelkerne ohne grosse Sauerei aus der Schale zu bekommen halbiere ich die Frucht zuerst. Dann halte ich sie mit der Schnittfläche nach unten über eine grosse Schüssel und klopfe mit einem breiten Holzlöffel die Kerne von hinten heraus. Es ist wirklich schnell gemacht und man hat anschliessend nicht die ganze Küche mit Granatapfelspritzern besprenkelt ;).

Kommentare: 0