Spargel-Pilz Baguette vegan

Spargel-Pilz Baguette Für 4 Personen

Zutaten:

  • 250 g kleine Champignons
  • 1 kl. rote Zwiebel
  • 250 g grüner Spargel
  • 200 ml Pflanzen- Cuisine
  • 1 TL Tapiokastärke
  • ½ TL feines Meersalz
  • 1/3 TL Frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Hefeflocken
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Ciabatta Baguette

Die Champignons putzen und falls nötig halbieren oder vierteln. Wenn ihr sehr kleine Champignons verwendet, könnt ihr sie ganz lassen. Spargel waschen und an den Händen etwas schälen. Anschliessend in Mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

 

Tapiokastärke, Brühe, Sojasauce, Tomatenmark, Hefeflocken und Pflanzen- Cuisine gut mit einander verquirlen und beiseitestellen.

 

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten.

 

Champignons hinzufügen und 5 Min. mit anschmoren. Spargelstücke ebenfalls hinzufügen und alles weitere 2-3 Min. mit anbraten. Mit der Pflanzen-Cuisine Mischung auffüllen und auf mittlerer Hitze so lange köcheln lassen, bis die Sauce deutlich eindickt. Pfeffer, Salz und gehackte Petersilie unterrühren und alles vom Herd nehmen. 

 

Die Ciabatta Baguettes halbieren und dann der Länge nach quer durchschneiden, so dass ihr 4 gleich grosse Hälften erhaltet. Mit der Schnittfläche nach oben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das gesamte Spargel-Pilz Gemisch gleichmässig auf allen Baguette Hälften verteilen.

 

Den Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und die belegten Baguettes 12-15 Min. goldgelb backen.

 

 

Auf Tellern anrichten und noch heiss servieren.

 

 

Spargel-Pilz Baguette vegan
Spargel-Pilz Baguette vegan
Spargel-Pilz Baguette vegan
Spargel-Pilz Baguette vegan

Tipp von mir und der Diva:

 

Kleine rote Paprikawürfel oder 1 gewürfelte Chili, machen sich auch sehr gut auf dem Spargel-Pilz Baguettes. Wer kein Ciabatta im Haus hat, kann auch Brötchenhälften verwenden.

Kommentare: 0