Bigos- polnischer Sauerkrauteintopf vegan

Bigos- polnischer Sauerkrauteintopf ( für 4 Personen)

Zutaten:

  • 800g Weinsauerkraut oder selbstgemachtes Sauerkraut
  • 700g frischer Weißkohl, gehobelt
  • 1 rote Paprika, entkernt und gewürfelt
  • 1 große Zwiebel, in Scheiben
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Pimentkörner, leicht zerstossen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 300g Champignons, in Scheiben
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 400g gehackte Tomaten
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 1 TL frischgemahlener Pfeffer
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 800ml Wasser

Sauerkraut kurz auswaschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Zucker  die Hälfte des Knoblauchs, Pimentkörner und 1 Lorbeerblatt darin glasig anbraten. Sauerkraut hinzufügen und 5 min. mit anbraten. Mit 500 ml Wasser auffüllen und bei mittlerer Hitze 35 min. köcheln lassen. Zwischendurch umrühren und schauen ob genug Flüssigkeit vorhanden ist damit nichts ansetzt. Falls nötig etwas nachfüllen.

 

Tomaten hinzufügen, unterheben und kurz mitkochen lassen. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen, mit den verbliebenen 300 ml Wasser auffüllen und erneut 15-20 Min. kochen lassen. Sollte der Kohl noch zu fest sein, ein paar min. länger kochen lassen. Darauf achten, das nichts am Topfboden ansetzt.

 

Das fertige Bigos erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch heiss mit frisch gebackenem Brot servieren.  Wer mag kann auch noch ein paar eingelegte Pilze dazu servieren.

Bigos- polnischer Sauerkrauteintopf vegan

Tipp von mir und der Diva:

Wie bei den meisten Eintöpfen schmeckt auch das Bigos  noch besser und würziger, wenn man es wieder aufwärmt. Daher macht es nichts, wenn ihr es schon 1-2 Tage vorher zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt. Vor dem servieren einfach kurz aufkochen und fertig!

 

Auch wenn man die ganzen schönen Milchsäurebakterien verliert, ist es doch ratsam, gerade bei selbstgemachtem  Sauerkraut, es mit etwas Wasser auszuspülen und abtropfen zu lassen.Das Bigos kann ansonsten zu salzig werden und auch viel zu sauer sein. Meine polnische Schwiegermutter wäscht ihr Sauerkraut eigentlich immer aus und gab mir diesen Hinweis ;). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0