Medaillons mit Mandelsauce und Oliven vegan

Medaillons mit Mandelsauce und Oliven (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 120 g Sojamedaillons
  • 70 g fein gemahlene Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittel grosse rote Zwiebel
  • Saft einer mittel grossen Orange + Zesten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml trockener Weisswein
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • ½ TL feines Meersalz, bei Bedarf mehr
  • ½ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL grüne geschnittene Oliven mit Paprikafüllung
  • 2 EL Olivenöl

Die Sojamedallions mit kochendem Wasser übergiessen und 15 Min. quellen lassen. Anschliessend in ein Sieb schütten, etwas ausdrücken und gut abtropfen lassen. 

 

Zwiebel, Knoblauch schälen und fein würfeln. Sojamedaillons halbieren.

 

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fein gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und goldbraun anbraten. Sojamedaillons hinzufügen und 4-5 Min. mit anbraten. Mit Wein und Brühe löschen und kurz aufkochen.

 

Restliche Zutaten hinzufügen, Hitze reduzieren und alles gut miteinander vermischen. Mit geschlossenem Deckel 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Am Ende den Deckel entfernen, damit die Sauce schön sämig eindickt. Zur Not noch etwas länger köcheln lassen.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Medaillons mit Mandelsauce und Oliven vegan Tapas
Medaillons mit Mandelsauce und Oliven vegan Tapas

Tipp von mir und der Diva:

Wenn ihr ganze Mandeln verwendet und sie frisch mahlt, wird die Sauce etwas aromatischer. Wen der leicht bittere Geschmack der Mandeln stört, sollte lieber ungeschälte verwenden.

 

Das Gericht könnt ihr auch gut ein Tag vorher zubereiten und vor dem servieren kurz erwärmen. Es schmeckt aber auch kalt ziemlich gut.

Kommentare: 0