Mediterraner Kräuter-Tomatendip vegan

Mediterraner Kräuter-Tomatendip 2 -4 Personen

 

Zutaten:

  • 400 g Sojajoghurt, Natur/ ungesüsst
  • 3 getrocknete Tomaten, in Öl
  • 1 EL Olivenöl, bei Bedarf etwas mehr
  • 1 TL feines Meersalz
  • 1/3 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL brauner Zucker
  • 2 TL mittelscharfer Senf

Den Joghurt in ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb geben und 2 Std. im Kühlschrank abtropfen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Tomaten aus dem Öl heben und ebenfalls klein hacken.

 

Knoblauch schälen und mit einer Reibe fein reiben oder sehr fein hacken.

 

Olivenöl, etwas braunen Zucker, Salz, Senf und Zitronensaft eine Schüssel geben und gut verrühren. Kräuter, Tomaten und Knoblauch ebenfalls hinzufügen und gut miteinander vermischen. Für 10. Min. ziehen lassen.

 

Den Abgetropften Joghurt hinzufügen und mit den restlichen Zutaten gut vermischen. Bei Bedarf noch einmal mit etwas Zitronensaft und salz abschmecken. Den fertigen Dip für gut 1 Std. in den Kühlschrank stellen und dann servieren.

 

Der Dip passt prima zu gefüllten Ofenkartoffeln, gegrilltem oder Kartoffelröllchen.

Mediterraner Kräuter-Tomatendip vegan
Mediterraner Kräuter-Tomatendip vegan

Tipp von mir und der Diva:

 

Kleingehackte Oliven und Peperoni machen sich ebenfalls gut in dem Dip. Auch zusätzliche Kräuter wie frischer Oregano, Thymian oder Rosmarin haben sich hier sehr gut gemacht.

Kommentare: 0