Gigantes Dicke gebackene Bohnen vegan

Gigantes- Dicke Bohnen aus dem Ofen Für 4 Personen

Zutaten

  • 300 g dicke Bohnen
  • 1 grosse Fleischtomate (ca. 350 g), gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  •  1 EL Tomatenmark
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 TL Oregano
  • 1 Bund gemischte Kräuter, gehackt (Petersilie, Dill, Basilikum, Thymian)
  • 2 EL Rosewein, lieblich
  • etwas Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe oder Wasser

Die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.

 

Am nächsten Tag das Wasser wegschütten und die Bohnen mit etwas Öl und Salz in einem Topf fast garkochen. Sie sollten noch ein wenig Biss haben. Anschliessend das Kochwasser wegschütten und die Bohnen in eine flache Auflaufform geben.

 

Jetzt die restlichen Zutaten miteinander mischen, über die Bohnen geben und alles gut miteinander vermengen. Alles in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200°C (Umluft) 30-40 Min. backen. Mit anderen Vorspeisen, wie gefüllten  Weinblättern, Tzaziki servieren.

 

 

Tipp von mir und der Diva:

Gigantes werden hier gern als „Mezedaki" zu Ouzo oder Wein gereicht. Mezedaki sind kleine Köstlichkeiten, die meist zu Alkohol serviert werden. In Griechenland gibt es viele kleine Läden, die sich „Mezedopolio" nennen. Ein Besuch dorthin lohnt sich, da meist lokaler Wein oder Ouzo angeboten wird. Man sitzt dort in geselliger Runde und geniesst das gute Essen und Trinken - zu jeder Tageszeit.

 

Für alle Fans der griechischen Küche, empfehle ich euch einen kurzen Blick in mein aktuelles Kochbuch „Vegan in Griechenland“ zu werfen. Dort habe ich viele ursprüngliche Rezepte dieser wunderbaren Küche zusammengetragen und veganisiert. Bei vielen war das erfreulicherweise auch gar nicht nötig, da es reichlich Gerichte gibt, die schon von Haus aus vegan sind. Ein paar schöne Eindrücke, von dem, was euch in dem Buch genau erwartet, könnt ihr erhalten. Viel Spass beim Stöbern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0