Patatas Bravas -Würzige Kartoffeln  Tapas vegan

Patatas Bavas (für 4 Personen)

Zutaten:

  • 1, 5 kg Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 4 EL Olivenöl
  • ½ TL Paprikapulver, edelsüss
  • ½ TL Paprikapulver, geräuchert
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • ½ TL getrocknetes Basilikum
  • 1 TL grobes Meersalz

Alle Zutaten, ausser den Kartoffeln, in eine Schüssel geben und gut verrühren.

 

Kartoffeln schälen und waschen. In mittel grosse Stücke oder Würfel schneiden, zu der Ölmischung geben und gut vermengen.

 

In eine Auflaufform oder tiefes Blech geben und gut verteilen. Sie sollten nicht übereinander liegen.

 

Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und die Kartoffel darin 40-45 Min. goldbraun ausbacken. Bitte bedenken, dass jeder Ofen anders ist. Die Garzeit kann sich also dementsprechend verlängern oder verkürzen. Am Besten nach 30. Min. eine Stichprobe entnehmen.

 

Die fertigen Kartoffeln anrichten und noch heiss servieren.

 

Dazu passt am besten Mojo rojo oder  Creme mit geröstetem Knoblauch.

Patatas Bravas -Würzige Kartoffeln  Tapas vegan
Patatas Bravas -Würzige Kartoffeln  Tapas vegan
Patatas Bravas -Würzige Kartoffeln  mit Mojo rojo , Tapas,  vegan

Tipp von mir und der Diva:

Für Patatas Bravas werden die Kartoffeln normalerweise in kleine Würfel geschnitten und frittiert. Da ich es aber etwas Zeit intensiv finde, gerade wenn man Gäste hat, bevorzuge ich die Variante aus dem Ofen. Der Vorteil liegt darin, dass man weniger Arbeit hat, sie in der Marinade backen können und auch weniger Fett benötigen.

Kommentare: 0