Hummus

Zutaten:

  • 200 g Kichererbsen
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 EL Tahinipaste
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Ras el Hanout
  • 1/2 TL Sumak
  • 100 -150ml Reismilch
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Saft einer Zitrone


Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser quellen lassen. Am nächsten Tag abtropfen lassen einen  Topf geben, mit soviel Wasser auffüllen das sie gut bedeckt sind und solange Kochen bis sie gar sind. Das dauert meist so um die 30- 40 min. Wasser wegschütten, die Kichererbsen in eine Hohe Schüssel geben, Öl und Zitronensaft hinzufügen. Anschliessend alles mit Hilfe eines Pürierstabes zu einer cremigen Masse zerkleinern. Jetzt die restlichen Zutaten mitunter heben und erst  100ml von der Pflanzenmilch mit einfliessen lassen. Nun kommt es drauf an wie dickflüssig  das Hummus noch ist, sollte es mit den 100ml immer noch zu dick sein einfach noch etwas mehr Reismilch hinzufügen. Die Konsistenz des ganzen sollte eher geschmeidig als dickflüssig sein ;). Am Ende noch einmal abschmecken und evtl. noch etwas Olivenöl oder Salz hinzufügen.

 

Tipp von mir und der Diva:

am besten schmeckt dazu ein Arabischer Salat, Falafeln und frisches Pitabrot.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0